top of page
Unsere nächste Veranstaltung in Genf am 20. Juni!

5 pragmatische Use Cases zur Einleitung einer Zero-Trust-Umstellung

20. Juni 2024

18 - 20 Uhr

Für FSO

15 Teilnehmer

Genf

Auf französisch

Nehmen Sie an einem außergewöhnlichen Ereignis teil, bei dem wir fünf Nutzungsfälle im Zusammenhang mit dem Zero Trust-Modell kennenlernen. Diese Veranstaltung wurde von Experten der Branche veranstaltet und ermöglicht es, eine kollaborative Plattform für konkrete Begegnungen mit Unternehmen des Finanzplatzes Genf zu bieten.

Verpassen Sie nicht diese Möglichkeit, im Bereich der Cybersicherheit länger zu warten.

Agenda

Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr mit einem herzlichen Willkommen an alle unsere Gäste. Wenn die Teilnehmer eintreffen, haben sie die perfekte Gelegenheit, sich zu vernetzen, Gespräche zu beginnen und neue berufliche Beziehungen aufzubauen. Um 18:00 Uhr gehen wir zum Kern der Veranstaltung über und beginnen mit einer umfassenden Erkundung unserer fünf Anwendungsfälle. Diese Fälle sind sorgfältig ausgearbeitet, um die vorherrschenden geschäftlichen Herausforderungen im Banken- und Investmentsektor hervorzuheben und innovative Lösungen zu ihrer Bewältigung anzubieten. Durch das Format eines runden Tisches ermutigen wir alle Teilnehmer zur aktiven Teilnahme und fördern eine kollaborative Umgebung, in der Erkenntnisse und Erfahrungen frei ausgetauscht werden können, was das kollektive Verständnis der Gruppe bereichert.

 

Im Anschluss an die interessanten Diskussionen laden wir alle ein, bei erfrischenden Getränken und Fingerfood zu entspannen und die Gespräche fortzusetzen.

17h30

Türöffnung & Begrüßungskaffee

17h45

Zero Trust Introduction

18h

Use cases presentation

19h30

Abschließende Bemerkungen

20h

Cocktail reception

Use Case Präsentation

Cybersherpa hat sorgfältig fünf Anwendungsfälle ausgewählt, die die wesentlichen geschäftlichen Herausforderungen darstellen, denen sich Banken und Investmentfirmen gegenübersehen. Es wird zunehmend anerkannt, dass die IT-Managementpraktiken von Finanzdienstleistungsunternehmen weiterentwickelt werden müssen. Unsere Veranstaltung soll die Zusammenarbeit fördern und Sicherheitsexperten von Banken und Investmentfirmen eine Plattform zum Austausch von Ideen und zur Zusammenarbeit bei der Bewältigung gemeinsamer Herausforderungen bieten.

USE CASE 1

20 min

Improve User Experience & Security for Geographically Distributed Workforce

Schweizer Finanzdienstleistungen haben in den letzten Jahrzehnten ein bemerkenswertes Wachstum erlebt und expandierten in Schlüsselmärkte wie Singapur, Dubai und Hongkong. Trotz dieser Expansion wurde die Kommunikationsinfrastruktur jedoch überwiegend in Schweizer Rechenzentren gehostet. Darüber hinaus hat die Einführung von Remote-Arbeit und Cloud-Diensten die bestehende Infrastruktur zusätzlich belastet. Infolgedessen legen Banken und Investmentfirmen nun Wert auf die Verbesserung der Mitarbeitererfahrung, wobei sie den Schwerpunkt weiterhin auf Sicherheit und Compliance als Kernelemente ihrer Architekturstrategie legen.

USE CASE 2

15 min

Replace VPNs with Zero Trust Network Access

Angesichts der jüngsten Serie kritischer Schwachstellen, die die meisten VPN-Technologien betreffen, investieren IT- und Sicherheitsteams viel Zeit in die Patches und Wartung veralteter Infrastrukturen. Diese veralteten Architekturen mit ihrer erweiterten Angriffsfläche bieten keinen ausreichenden Schutz für Unternehmensdaten. Angesichts der zunehmenden Cyberbedrohungen sollte nichts innerhalb eines Unternehmensnetzwerks blind vertraut werden, und die Überprüfung sollte konsequent auf der Grundlage einer Reihe von Richtlinien durchgesetzt werden.

USE CASE 3

15 min

Accelerate Threat Detection and Response

Die Zunahme von Cyberbedrohungen erfordert, dass alle Sicherheitslösungen synchron arbeiten, um Verstöße zu erkennen und zu verhindern. Bei Beinahe-Unfällen oder bei Verstößen gegen bestimmte Benutzer sollten Informationen erstellt und zwischen den Sicherheitslösungen ausgetauscht werden. Mehrere Lösungen neigen jedoch dazu, Silos zu bilden, die die Sichtbarkeit und Erkennung verringern. Wie können Schweizer Banken und Investmentfirmen Zugriff auf vertrauliche Daten auf der Grundlage einer dynamischen Haltung gewähren, die aus mehreren Sicherheitssignalen aggregiert wird?

USE CASE 4

20 min

Secure adoption of SaaS applications

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, verlangen die Geschäftsbereiche von Banken und Investmentfirmen von ihren IT- und Sicherheitsteams, immer mehr SaaS-Lösungen zu übernehmen. Ob zur Gewinnung potenzieller Kunden, zur Verwaltung von Mitarbeitern oder zur Zusammenarbeit – SaaS ist der Weg in die Zukunft. Der Aufstieg von Cloud-Lösungen in der IT-Landschaft von Unternehmen bringt jedoch auch Compliance- und Sicherheitsherausforderungen mit sich, die angegangen werden müssen. Der Mangel an Transparenz und standardisierten, konsistenten und adaptiven Kontrollen des Datenzugriffs und -flusses ist ein limitierender Faktor, um grünes Licht und Genehmigung der IT-Sicherheit zu erhalten. Ein zusätzliches Element muss eingeführt werden, um zu kontrollieren, wohin Unternehmensdaten in der Cloud gelangen und wie sie basierend auf ihrer Sensibilität fließen.

USE CASE 5

20 min

Enable Nearshoring Collaboration

Aufgrund des Mangels an spezialisiertem IT-Personal lagern immer mehr Banken einen Teil ihrer Aktivitäten ins Ausland aus. Doch wie kann man diese Teams effizient unterstützen und gleichzeitig die FINMA-Vorschriften einhalten? Bislang war VDI die weit verbreitete Lösung, doch Finanzdienstleister stehen vor Herausforderungen in Bezug auf Kosten, Sicherheit und Betrieb. Es tauchen leichtere und sicherere Optionen auf.

Wo findet die Veranstaltung statt?

Die Veranstaltung findet im Quartier des Banques im Zentrum von Genf statt. Es ist 15 Gehminuten von Cornavin oder 5 Gehminuten vom Place de Bel Air entfernt.

Standort: Pl. de la Synagogue 5, 1204 Genf

Wussten Sie, dass der CO2-Fussabdruck einer Veranstaltung deutlich sinkt, wenn die Teilnehmer öffentliche Verkehrsmittel benutzen? Der Veranstaltungsort wurde speziell wegen seiner Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln gewählt. Hilfe bei der Routenplanung erhalten Sie auf SBB.ch.

Jetzt registrieren!

Danke für Ihre Registrierung!

Cybersherpa Sàrl

Hauptbüro: Unlimitrust Campus, Route des Flumeaux, 48 - 1008 Prilly

Büro Lausanne: Rue de Genève, 100 - 1004 Lausanne

+41 (0) 21 561 36 48

kontakt@cybersherpa.ch

 

CHE-285.577.616

bottom of page